AK 40

AK 40 – Auswärtsschwäche „erfolgreich“ bestätigt

13. Mai, 2018 - 5:52






Eigentlich bedarf die 8:2 Niederlage im Auswärtsspiel gegen Wilmersdorf nicht vieler erklärender Worte. Das Ergebnis ist aussagekräftig genug. Vielleicht nur soviel. Der Gegner war jetzt nicht der Schwierigste. Aber wir waren heute in allen Belangen weit weg von unserer Normalform. Wir trafen wie meist üblich das Tor nicht, aber leider war auch das Defensivverhalten der ganzen Mannschaft diesmal ungewöhnlicher Weise irgendwas zwischen Dummheit, Schwäche und Dilettantismus. Ein ums andere Mal rannten wir ins offene Messer und ließen uns dann gemütlich auskontern. Allein Torwart Sven war es zu verdanken, dass wir nicht zweistellig verloren haben. Der Gegner spielte heute insgesamt einfach nur disziplinierter, reifer und am Ende auch schlauer als wir.

 

Warum wir ausgerechnet heute unsere schlechteste Saisonleistung ablieferten, war kurz nach dem Spiel noch nicht so richtig zu erfassen. Was ich als Kapitän aber jetzt schon sagen kann, es lag nicht allein an irgendeinem einzelnen Spieler und auch nicht am Trainer. Wir gewinnen zusammen und wir verlieren zusammen. Das sollte sich jeder noch einmal verinnerlichen. So… und jetzt durchatmen , sammeln und beim nächsten Mal um so konzentrierter zu Werke gehen. Auch wenn es nicht einfacher wird.

 

Thomas Kloske




Um einen Kommentar zu hinterlassen melde dich bitte an Login


debitel_2-150x961.d_sponsor_eiselt_2_small-150x96autotreff_oranke_2-150x96berliner_sparkasse_2_small-150x96ergo_versicherungen_lau_clemens_3_2_small-150x96howoge_4-150x96isaar_2-150x96Jako_2-150x96karau_2-150x96logo_rewe_2_small-150x96Polytan_2_2_small-150x96stilvoll-graphics_logo_2_small-150x96wibau_logo_2_small-150x96wette.dePostbank_Supporterclub-150x96sinalco


Facebook BFV DFB DFB Net