Allgemein Vereins-News

Alle Spiele – Alle Tore vom 29.09. – 05.10.2017

29. September, 2017 - 16:32



wsv_allespiele_alletore_neu_web


Freitag, 29.09.2017 – 18:30 Uhr | Altliga Ü 50 | Verbandsliga
Sp.Vg. Blau-Weiss 1890 e.V. : Wartenberger SV 6:4




Freitag, 29.09.2017 – 19:30 Uhr | Altliga Ü 40 | Bezirksliga
Wartenberg SV 7er  : BFC Germania 7er 1:1 (1:1)

 

IMG_3661_web

 

 

Wer wirklich vorne mitspielen will, muss lernen solche Spiele zu gewinnen!

 

Zum ersten Heimspiel in dieser Saison kam die Mannschaft von BFC Germania als Gast nach Wartenberg. Vor der Partie hieß es wieder: ,,Bitte recht freundlich!“ wegen des alljährlichen Fototermins. Danke an dieser Stelle auch von uns an ,,Kameramann“ Burkhard. Während 40er Debütant Torwart Rainer mit auf dem Foto verewigt ist, musste Martin aus privaten Gründen diesmal passen. Wir sind bei Euch Großer!!

 

Trainer Buggi stellte heute die Mannschaft etwas um, für Martin spielte Hugo in der Verteidigung und Norman sollte gleich von Anfang als Sturmspitze für Unruhe sorgen. In den Anfangsminuten entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel. Germania störte sehr früh und hatte mit einem Lattenknaller eine Großchance. Wir hielten konzentriert dagegen. Der Schuss von Norman an den Pfosten, bei dem der Ball vom rechten Innenpfosten abprallte und mit Effet und viiieeel Pech um den gegenüberliegenden Pfosten ins aus rollte, war unsere bis dahin beste Chance. Im weiteren Verlauf hatten wir gefühlt etwas mehr vom Spiel ohne allerdings wirklich zwingend vor das gegnerische Tor zu kommen. Als dann aber wiederum Norman sich durch drei Spieler hindurch in den Strafraum kämpfte und dort nur mittels eines Fouls gebremst werden konnte, zeigte der gut pfeifende Schieri auf den Punkt und Thomas verwandelte den fälligen Strafstoss zur 1:0 Führung. So weit so gut. Aber wir sind ja die 40er von Wartenberg in der Saison 2017/18 und haben momentan immer wieder gerne das ein oder andere Geschenk für unsere Gegner parat. Fünf Minuten nach dem Führungstreffer waren wir, wie schon in den beiden bisherigen Spielen, wieder mal nicht in der Lage den Ball aus einem Gewühl im Strafraumzentrum herauszuschlagen. Nein, diesmal haben wir den Ball sogar dem Gegenspieler auf den Fuß gelegt. Dieser ließ sich natürlich nicht zwei mal bitten, nahm das Geschenk dankend an und schob den Ball am chancenlosen Keeper Rainer vorbei zum 1:1 ins Tor. Auch wenn schon einiges in die richtige Richtung läuft, hier müssen wir cleverer und bestimmter zu Werke gehen. Unsere Gegentore sind so gut wie nie rausgespielt, sondern basieren fast immer auf eigenen einfachen Fehlern.

 

In der zweiten Hälfte verschoben sich die Spielanteile weiter zu unseren Gunsten, aber Germania dürfte man zu keinem Zeitpunkt unterschätzen. Auch wenn sie sich jetzt vorrangig auf das Verteidigen des Unentschiedens konzentrierten, hatten sie vereinzelt noch gute Möglichkeiten. Aber nicht so viele wie wir. Leider konnten wir aus der jetzt herrschenden Überlegenheit an Schnelligkeit und Ausdauer durch die ein oder andere technische Schwäche im Abschluss und beim finalen Pass kein Kapital schlagen. Am Ende blieb es beim 1:1. Was das Ergebnis wert ist, werden die nächsten Spiele zeigen. Wenn wir aber wirklich vorne mitspielen wollen, müssen wir lernen solche Spiele zu gewinnen. (meine Meinung) Gefallen hat mir heute der Mannschaftsgeist. Guido stand trotz Knieverletzung für den Notfall einsatzbereit an der Seitenlinie. Der ins Team zurückgekehrte Ritschi wirkte positiv auf die Mitspieler ein. Hugo erklärte sich sofort bereit und vertrat Martin als Manndecker und machte seine Sache richtig gut. Neuzugang Rainer integrierte sich super in die Mannschaft. Kurz aufflammende Emotionen wurden positiv genutzt. Es spielte ganz einfach wieder eine Mannschaft. Der Trend dahin war schon seit einigen Tagen zu erkennen. Lasst uns so weiter machen.

 

Thomas Kloske




Samstag, 30.09.2017 – 10:00 Uhr | G-Junioren | Landesklasse
Wartenberger SV : FC Berlin 0:21




Samstag, 30.09.2017 – 11:00 Uhr | F-Junioren | Bezirksklasse
Wartenberger SV II : Berlin 1911 II 3:2




Samstag, 30.09.2017 – 11:00 Uhr | F-Junioren | Landesklasse
Wartenberger SV : SV Buchholz 4:2 (2:1)

 

 

Erkämpfter Sieg gegen starke Buchholzer

 

 

Am heutigen Samstag empfingen wir das Team des SV Buchholz. Von Anfang bis Spielende entwickelte sich ein spannendes und kampfbetontes Match auf Augenhöhe, indem wir zuletzt mit 4:2 die Oberhand behielten. In den Anfangsminuten hatten wir etwas mehr vom Spiel, ohne uns allerdings zwingende Torchancen erarbeiten zu können. Nach Spielanteilen etwas glücklich, wenn auch nicht unverdient, viel dann das 1:0 für unseren Gegner. Praktisch im Gegenzug konnten wir Ausgleichen,als unser Stürmer Felix Wappenhans im gegnerischen “Strafraum” gefoult wurde und Elias P. per Neunmeter sicher verwandelte. Kurz vor der Pause viel wie aus dem Nichts unsere 2:1 Pausenführung. Ein satter Distanzschuß aus 10 Metern von Felix Wappenhans schlug unhaltbar im gegnerischen linken Dreiangel ein. Mit einer glücklichen Führung ging es somit in die Halbzeitpause.

 


Kurz nach der Pause konnte Elias P. mit einem weiteren Fernschuß das 3:1 erzielen. Euphorisiert durch den 2-Tore-Vorsprung legte nun die komplette Mannschaft den Vorwärtsgang ein und vernachlässigte dabei das eigene Defensivverhalten sträflich. Einen gegnerischen Lattentreffer folgte alsbald der 3:2 Anschluß für den SV Buchholz.Gleich drei gegnerische Spieler standen ungedeckt vor unserem Tor und konnten unseren erneut stark agierenden Keeper Jonas Richter überwinden. Nun drängten die Buchholzer vehement auf den Ausgleich. Mitten in der Drangphase des Gegners viel dann das vorentscheidene Tor für den Wartenberger SV. Ein blitzsauberer Konter, eingeleitet über ” Capitano” Jonas Rikowski und Julian Spinger konnte durch Felix Wappenhans zum 4:2 verwertet werden. Somit stand am Ende gegen sehr gut mitspielende Buchholzer der dritte Sieg im dritten Spiel. Starke Leistung – und auf zum Derby zu BW Hohenschönhausen am nächsten Spieltag !!!

 


Torfolge:


0:1
1:1 Elias P.
2:1 Felix Wappenhans
3:1 Elias P.
3:2
4:2 Felix Wappenhans

 

Kader

 

Tor: Jonas Richter
Abwehr: Elias P., Jonas Rikowski, Phillip Nguyen, Ilias Grap
Mitte: Julian Spinger, Felix Heiden, Linus Renner
Sturm: Felix Wappenhans, Iven A.

 

René Lehmann




Samstag, 30.09.2017 – 12:15 Uhr | E-Junioren | Bezirksklasse
Wartenberger SV II : Berliner Athletik Klub 07 II 0:10




Samstag, 30.09.2017 – 12:15 Uhr | E-Junioren | Landesklasse
Wartenberger SV : SG Blau-Weiß Buch 7:5




Samstag, 30.09.2017 – 13:30 Uhr | C-Junioren | Kreisklasse A
Wartenberger SV II : SV Pfefferwerk II 2:2




Sonntag, 01.10.2017 – 09:45 Uhr | Senioren Ü 32 | Landesliga
Wartenberger SV : Friedenauer TSC 1:7




Sonntag, 01.10.2017 – 10:35 Uhr | C-Junioren | Landesliga
BSV GW Neukölln : Wartenberger SV 0:2




Sonntag, 01.10.2017 – 11:00 Uhr | A-Junioren | Landesliga
Füchse Berlin Reinickendorf : Wartenberger SV 3:1




Sonntag, 01.10.2017 – 12:00 Uhr | Herren | Bezirksliga
SSC Teutonia 99 II : Wartenberger SV 3:4




Sonntag, 01.10.2017 – 13:15 Uhr | B-Junioren | Landesliga
Berlin Hilalspor : Wartenberger SV 2:4




Sonntag, 01.10.2017 – 15:00 Uhr | D-Junioren | Kreisklasse A
Wartenberger SV II : MSV Normannia II 3:9




Sonntag, 01.10.2017 – 15:00 Uhr | Herren | Kreisliga C
BW Hohenschönhausen II : Wartenberger SV II 5:0


 

 

Mittwoch, 04.10.2017 – 20:00 Uhr | Altliga Ü 50 | Berlin-Pokal

VFB Concordia Britz : Wartenberger SV o:4




Um einen Kommentar zu hinterlassen melde dich bitte an Login


debitel_2-150x961.d_sponsor_eiselt_2_small-150x96autotreff_oranke_2-150x96berliner_sparkasse_2_small-150x96ergo_versicherungen_lau_clemens_3_2_small-150x96howoge_4-150x96isaar_2-150x96Jako_2-150x96karau_2-150x96logo_rewe_2_small-150x96Polytan_2_2_small-150x96stilvoll-graphics_logo_2_small-150x96wibau_logo_2_small-150x96wette.dePostbank_Supporterclub-150x96sinalco


Facebook BFV DFB DFB Net